Black_and_White Default_Colors Increase_Fontsize Reset_Fontsize Decrease_Fontsize

Ausflugs- und Veranstaltungsangebote

| Drucken | | PDF |

Programm von Januar bis Mai 2017

hier gehts zum Flyer

Die Leitstelle Älterwerden im Jugend- und Sozialamt bietet ein vielseitiges Programm an Ausflügen und Besichtigungen an. Dazu gehören Führungen in Museen, im Palmengarten, im Botanischen Garten, im Zoo und in der Stadt sowie Besuche von verschiedenen Bädern. Auch gibt es wieder das beliebte Spargelessen in Schwetzingen sowie Fahrten mit dem Ebbelwei-Express.


Wann gibt es Karten?

Die Karten für das Ausflugs- und Veranstaltungsprogramm werden am Montag, 28.11.2016 ab 8:00 Uhr im Rathaus für Senioren verkauft.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme an den Ausflügen ist an keine Einkommensgrenze gebunden. Mitmachen können alle Frankfurterinnen und Frankfurter ab 65 Jahren. Bei gemeinsam teilnehmenden Ehepaaren kann ein Partner auch jünger sein (ab 60 Jahre). Wer über einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal „B“ verfügt, kann auch für eine erwachsene Begleitperson eine Karte erwerben. Alle Ausflüge sind barrierefrei gestaltet, wenn nicht anders im Flyer gekennzeichnet.

Grundsicherungsempfänger und Frankfurt-Pass-Inhaber erhalten insgesamt zwei Karten pro Jahr kostenfrei. Alles, was darüber hinaus gewünscht ist, muss selbst bezahlt werden. Für diese Personengruppe werden auch die Karten für die Begleitpersonen unentgeltlich abgegeben, sofern eine Schwerbehinderung mit dem Merkmal "B" vorliegt. Diese sollten in der Lage sein, die Rollstühle oder gegebenenfalls weitere Gehhilfen zu "schieben" und auch beim Ein- und Ausstieg in die Busse oder andere Örtlichkeiten mitzuhelfen. Generell mitzubringen ist der Personalausweis und gegebenenfalls der Frankfurt-Pass oder der aktuelle Grundsicherungsbescheid.

Adresse
Jugend- und Sozialamt
Rathaus für Senioren
Leitstelle Älterwerden
Hansaallee 150
60320 Frankfurt
Telefon-Hotline: 069 / 212 – 49944 

Sprechzeiten:
Montag und Donnerstag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Anfahrt

Mit der U-Bahn-Linie U1, U2, U3 oder U8 bis zur barrierefreien Haltestelle »Dornbusch« fahren, etwa fünf Minuten Fußweg von der Eschersheimer Landstraße in die Straße »Am Grünhof«, am Ende der Straße rechts abbiegen in die Hansaallee, rechterhand befindet sich das Rathaus für Senioren.

Linie 34, zwischen Bornheim-Mitte und Gallus/ Mönchhofstraße: Haltestelle »Dornbusch«.
Linie 64, Richtung Baseler Platz: Haltestelle »Dornbusch/ Am Grünhof«.
Linie 64, Richtung Ginnheim: Haltestelle »Plieningerstraße«. 

 

| Drucken | | PDF |